01.08.2012

PatientInnen

Rückenoperationen oft unnötig

  • Ein Expertenteam aus Physio-, Schmerz- und Psychothera-peutInnen konnte über 530 von 600 TK-Versicherten (= 87 %), die vor einer Rückenoperation standen, eine Alternative empfehlen.
  • Die Zahl der Rückenoperationen stieg bei der TK zwischen 2006 und 2011 um 25 Prozent. 
  • Bei AOK-Versicherten hat sich die Zahl der Wirbelsäulen-operationen zwischen 2005 und 2010 mehr als verdoppelt.

Quellen: TK, AOK